Mühlwerk Sinneswandel – Inklusion pur

Konzept, Text, visuelle Kommunikation für ein vorbildhaftes Projekt | August 2018

Hinter dem „Mühlwerk Sinneswandel“ steht ein Zusammenschluss von Eltern mit behinderten Kindern. Eltern, die sich für eine bessere Inklusion von Menschen mit Behinderung und deren adäquate Teilhabe am (Arbeits-)Leben einsetzen. Denn Arbeit hat nicht nur eine wirtschaftliche Dimension, sondern erfüllt auch soziale Bedürfnisse. Im Mühlwerk Sinneswandel werden Menschen mit unterschiedlich hohem Hilfebedarf einen sinnstiftenden Platz inmitten der Gesellschaft finden – und damit die Chance, persönlich zu wachsen und soziale Anerkennung zu erfahren. Eine Idee mit Vorbildcharakter, gefördert vom Land Baden-Württemberg.

In einem Café mit eigener Backstube, einem Erlebnisfeld für die Sinne und einem Atelier, dürfen sich Gäste ab 2020 rundum wohlfühlen.

Katja Moldenhauer Kommunikationsdesign zeichnet verantwortlich für das Kommunikations- und Bildkonzept (das Logo bestand bereits), für Konzept und Design der Website, für Corporate Wording und Text. Zusätzlich zur Website hält ein kompakter Flyer Informationen in Kürze bereit – er ist perfekt zum Auslegen und „Streuen“. Eine Informationsdrucksache gibt umfassenderen Einblick und hält ein Beitrittsformular des gemeinnützigen Vereins bereit.

Lesen Sie gern auch die Kundenstimme von Manuela Rominski, der geschäftsführenden Gesellschafterin des Mühlwerk Sinneswandel. 

Zurück